Junges Netzwerk – Die Freien Bäcker – zu Besuch Brothof Waake

Sicherlich erinnert Ihr Euch noch an unsere POP-Krusten Aktionswochen zu Beginn dieses Jahres.

Ziel unserer Aktion war es Euch über unsere Backwaren, mit dem Thema heterogener Weizenpopulationen vertraut zu machen. Frei nach dem Motto: „Liebe geht durch den Magen!“

Ganz nebenbei, habt Ihr durch den Erwerb unserer POP-Krusten, Spendengelder generiert, mit welche wir das diesjährige Netzwerktreffen des Jungen Netzwerks der Berufsorganisation Die Freien Bäcker e.V. ermöglichen konnten.

… am Sonntagmorgen gehts zum Picknick und Austausch auf dem Acker zum PoPulations Weizen vom Brothof Waake
Populationsweizen Backversuche in der Museumsbackstube

Am ersten Juli Wochenende war es dann endlich so weit!

Bei leider vorerst nicht so gutem Wetter machten sich aus allen Himmelsrichtungen und (fast allen) Teil des Landes, Bäckerinnen, Landwirtinnen und Back begeisterte Menschen, gemeinsam auf den Weg nach Waake.

Das Aktionsprogramm wurde bunt gemischt und thematisch abwechslungsreich gestaltet, sodass genügend Zeit für den persönlichen Austausch und das gemütliche Zusammensein, das sogenanntes Netzwerken, blieb.

Bereits am Freitagnachmittag ging es direkt in die Backstube, um einige Backversuche für den kommenden Tag vorzubereiten.

Danach folgte die Backschicht für den kommenden Tag „the show must go on“, mit vereinten Kräften zauberten wir mit geballter Expertise für unseren Hauptverkaufstag. (Ob das unseren Kundinnen wohl auffiel?)

Aktionstag mit dem JUNE mit Ware 😉

Durch diese Unterstützung wurde sogar Zeit für ein gemeinsames Abendessen frei. Und so endete die Nacht gegen 1 Uhr am Lagerfeuer. Den Rahmen für den Samstag bot uns das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen. mehr über das Wochenende oder auf Bernds Blog.