POP- Kruste – vom Acker bis zur Ladentheke

Aktionsstart am 24. Januar bis 01. März 2022

Mit der Aktion POP- Kruste wollen wir unsere Kunden*innen aktiv, in ein aktuelles wissenschaftliches Projekt einbinden.

Foto: E.Tiemann; Eines unserer POP-Krustenbrote

Seit 2020 bauen wir für das Projekt BAKWERT ganz besonderen Weizen auf unseren Äckern an.

Nun kam dieser besondere Weizen durch unsere Backwaren, in eure Münder.

Im Laufe der Aktion wurden unsere Brötchen und Baguettes aus POP-Weizen gebacken.

Als besonderes Schmankerl denken wir uns verschieden POP- Krustenbrote aus.

Der Erlös wird gespendet und kommt das, Junge Netzwerk – Die Freien Bäcker e.V. zugute.

Die Aktion POP-Kruste steht für den Anbau heterogener Weizenpopulation, sogenannten Populations- oder POP- Weizen.

Ausführliche Informationen zum Thema #heterogene Weizenpopulationen gibt es auf der Seite des BAKWERT Projekts weizenvielfalt.de/

Informationen zur Aktion POP-Kruste findet ihr auf der dazugehörigen Aktionsseite pop-kruste.de

Unser Beitrag

Als kleinbäuerliche Bäckerei sind wir sowohl auf dem Acker, also als Erzeuger, sowie als Bäckerei an dem Versuch beteiligt.

Für den gewissen Zeitraum wurden unsere Weizen- Backwaren (Brötchen & Baguettes) mit Weizen aus heterogenen Populationen (POP- Weizen) gebacken.

PoPulationsWeizen, auf unserem Acker

Geschmackssache?!

Unsere Backwaren entstehen in echter Handarbeit, daher sind unsere Brötchen niemals exakt gleich.

Schon das zubereiten unserer Teige ist ein von vielen verschiedenen Einflussfaktoren abhängiger Prozess, dieser einen hohen Grad an individuellem handwerklichen Geschick unserer Bäcker*innen erfordert.

Dennoch bitten wir euch um ein Feedback, wenn euch während des Aktionszeitraumes Veränderungen an unseren Weizenbackwaren auffallen.

Schreibt uns eine Mail an backstube@brothof-waake.de

Wir freuen uns auf eure Berichte und geben diese gerne weiter.

Anbau und Brotback-Projektpartner zum PoPulationsWeizen
Informationsfilm zum PoP Weizen